Zum Hauptinhalt springen

Um lange Warteschlangen zu vermeiden, haben wir für die meisten Veranstaltungen Online-Anmeldungen freigeschaltet. Dort fragen wir Ihre Kontaktdaten ab. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für die Kontaktaufnahme sollte ein Infektionsfall auftreten und vernichten sie vier Wochen nach Veranstaltungsende. Es ist wichtig, dass von allen Personen, für die ein Ticket gebucht wird, die korrekten Namen und Kontaktdaten eingetragen sind. Wer nicht kommen kann, gibt durch Stornieren der Karten anderen die Möglichkeit teilzunehmen. Bitte seien Sie flexibel: Wenn Sie kein Ticket mehr für Ihre Wunschveranstaltung bekommen, reservieren Sie bitte Plätze in einer anderen Veranstaltung. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Programm in der STRAZE

Zukunftstreff #BODEN: Dokumentarfilm “Unser Boden, unser Erbe”

Im zweiten Teil des Abends, ab 20:30 Uhr, zeigen wir außerdem den Dokumentarfilm "Unser Boden, unser Erbe" von Marc Uhlig (D, 2020, 71 Min.), eine filmische Annäherung daran, dass der Boden als unsere unmittelbare Lebensgrundlage bedroht ist: Das Bewusstsein für den uns ernährenden Boden und die Bäuerinnen und Bauern ist fast nicht mehr vorhanden in der Gesellschaft. Wir machen uns keine Gedanken darüber, wie unsere Kinder mit diesen Böden leben können. Deshalb möchte der Film Bewusstsein schaffen und die Bedeutung des Bodens zurück ins Gedächtnis bringen.

Mehr Infos & Trailer zum Film auf www.unser-erbe.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wenn Ihr nicht mit der Online-Buchung zurecht kommt, ruft an oder schreibt eine E-Mail:
  • 03834 799274 wochentags zwischen 10 und 13 Uhr
  • tickets@straze.de
Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.

Unser Eröffnungsprogramm wird ermöglicht durch: