Zum Hauptinhalt springen

Für Veranstaltungen im Freien und im Saal müssen wir weiterhin eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht ganz einfach hier.Bei Veranstaltungen im Haus gilt außerdem weiterhin Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten.

Das Programm in der STRAZE

Wem gehört mein Dorf?

Dokumentarfilm über ein Bauvorhaben auf Rügen und zivilgesellschaftliche Proteste dagegen/ Christoph Eder/ D 2021/ FSK0.

Im Ostseebad Göhren auf Rügen, dem Heimatdorf des Filmemachers, streiten die Einwohner·innen über die Zukunft des beliebten Urlaubsortes. Der Gemeinderat wird seit Jahren von vier Männern
dominiert, die die Hotelprojekte eines Multimillionärs unterstützen. Als dieser ein Bauvorhaben in einem Naturschutzgebiet plant, gehen die Aktivistin Nadine und ihr Vater Bernd dagegen vor. Schnell merken sie, dass sie nur eine Chance haben, die malerische Landschaft ihrer Heimat zu schützen: Indem sie bei der anstehenden Kommunalwahl die Mehrheit im Gemeinderat erringen.

Der Regisseur, Christoph Eder, ist zum Filmgespräch anwesend.

Eintritt: 3-5-7 Euro. 

 

 

 

 

Wenn Ihr nicht mit der Online-Buchung zurecht kommt, ruft an oder schreibt eine E-Mail:
  • 03834 799274 wochentags zwischen 10 und 13 Uhr
  • tickets@straze.de
Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.