Die STRAZE ist mit dem Rollstuhl befahrbar. Es gibt einen Aufzug und eine rollstuhlgerechte Toilette.

Das Programm in der Straze

DI 09
Mai
20:00h
Nordischer Klang Konzert / Party STRAZEsaalNordischer Klang

Tundra Electro (N/FIN) und Áilu Valle & Boogieman (FIN)

Diese zwei Konzerte bilden die Sámi Sessions im Rahmen des Nordischen Klang 2023.

Tundra Electro

Tundra Electro verbindet den traditionellen Gesangsstil der Sámi mit Electronica, Improvisationsmusik und Elementen der klassischen indischen Musik. Das Duo wurde 2016 von der saamischen Sängerin Ingá-Máret Gaup-Juuso und dem norwegischen Musiker und Komponisten Patrick Shaw Iversen gegründet, nachdem die beiden bereits seit 2007 in verschiedenen Projekten zusammengearbeitet haben und ausgiebig durch Asien und den hohen Norden Skandinaviens getourt sind. Patrick Shaw Iversen komponiert die Musik, während Ingá-Máret Gaup-Juusos Gesang mehr als 100 Jahre alte Joiks mit neuen Joiks und eigenen Texte kombiniert.
 

Áilu Valle & Boogiemen

Áilu Valle gilt als einer der ersten Rapkünstler in einer saamischen Sprache. Der heute 37-jährige stammt aus Anár (Inari) auf der finnischen Seite von Sápmi, und rappt auf Nordsaamisch, Finnisch und Englisch. Drei Soloalben sind von ihm erschienen: Dušši dušše duššat (2012; Sinnlos, sich einfach zu zerstören), 7 (2015) and Viidon sieiddit (2019; Ausgedehnte heilige Felsen).
Áilu Valle tritt oft zusammen mit DJs auf. Nach Greifswald kommt er jedoch mit seiner Begleitband, dem Trio Boogiemen. Diese saamische Formation ist stark vom Hard Rock beeinflusst und wurde 2013 gegründet. Das Trio hat seither mit Ailu Valle und später auch mit Amoc gespielt. Dessen Mitglieder sind Oula Guttorm (Gitarre), Juho Kiviniemi (Bass) und Patrik Fält (Schlagzeug). 

 

Einlass: ab 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 10€ ermäßigt / 16€ regulär / 5€ mit KlangKarte
Tickets können im VVK online oder in der Stadtinformation Greifswald (Rathaus/Markt) erworben werden (+0.50€ VVK-Gebühr).

(c) Anna-Julia Granberg / BLUNDERBUSS

(c) Kevin Francett