Zum Hauptinhalt springen

Das Programm in der STRAZE

Tag des offenen Denkmals 2020

DIE STRAZE…ist ein offenes Haus mit Raum zum gemeinschaftlichen Gestalten.

Erinnern.
Bereits im Greifswald des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts war das Haus ein wichtiges Zentrum des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens der Stadt.

Erhalten.
Seit mehreren Jahren wird die STRAZE, das ehemalige Gesellschaftshaus „Zum Greif“ saniert. Viel Arbeit ist ehrenamtlich von vielen Menschen geleistet worden.

Neu denken.
Mit der STRAZE entsteht ein neuer Standort für Theater, Politik, Musik, Film, Literatur und Party. Der Raum ist offen für spontane Ideen und große Pläne: Für ein Nachbarschaftsfest genauso wie für ein internationales Theaterfestival oder Konferenzen.

 

Zum Tag des offenen Denkmals 2020 bieten wir für eine begrenzte Personenzahl Führungen an. Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten Einblicke in die Sanierungsfortschritte und erfahren viel über die Geschichte sowie die zukünftige Nutzung des Hauses.

Die Führungen sind kostenlos. Die Teilnahme ist  n u r  m i t  A n m e l d u n g  möglich.
(Falls was dazwischenkommt, bitte die Reservierung stornieren, damit andere Leute, die Chance haben teilzunehmen.)

Zum Schutz aller Teilnehmenden gibt es pro Führung maximal 20 Plätze. Während der Führung ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verpflichtend. Nach der Verordnung der Landesregierung vom 7. Juli sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten der Teilnehmenden zu erfassen und vier Wochen aufzubewahren

Wer sich krank fühlt, bleibt bitte zu Hause.

Änderungen vorbehalten.

Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.