Zum Hauptinhalt springen

In der STRAZE gilt derzeit 2G+!!! Wenn ihr an Veranstaltungen teilnehmen oder ins Café gehen wollt, bringt bitte euren Impf- oder Genesenennachweis, Personalausweis und einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 Stunden) Test vom Testzentrum mit. Außerdem müssen wir eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen, wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht für die meisten Veranstaltungen ganz einfach hier. Bei Veranstaltungen gilt immer Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten.

Das Programm in der STRAZE

Fortbildung und Austausch für pädagogische Fachkräfte an Schulen

Kinderrechte in der Gestaltung pädagogischen Alltags: Vertrauen und Wertschätzung als demokratische Tugenden und die Suche nach einer Ethik der Pädagogik mit Hilfe der Reckahner Reflexionen.

Die Beziehung zwischen Lernenden und Lehrenden ist die Grundlage für erfolgreiche pädagogische Arbeit. Wir wollen in unserem Workshop das Augenmerk auf die Rechte von Kindern und Jugendlichen richten, darüber sprechen wie wir Diversität wertschätzend und sensibel nutzen und Schülerinnen und Schüler vor Herabsetzung und Ausgrenzung schützen können. Als geistige Stütze können uns die Leitlinien der Reckahner Reflexionen zur Ethik pädagogischer Beziehung helfen. Anmeldung gerne per E-Mail, Telefon oder wie es Euch/Ihnen sonst möglich ist 

info[at]bildung-verquer[dot]de

Einlass: 12:45 Uhr

Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.