Bitte beachten: In der STRAZE weiterhin Masken tragen

Aus Rücksicht auf die vielen unterschiedlichen Personengruppen, die die STRAZE nutzen, bitten wir ausdrücklich darum, beim Besuch des Hauses und unserer Veranstaltungen weiterhin Masken zu tragen. 

Wir behalten uns außerdem vor, einzelne Veranstaltungen (insbesondere Konzert- und Tanzveranstaltungen) weiterhin unter 2G oder 2G+ Regeln anzubieten. Bitte informiert euch vorher auf der Seite der Veranstaltung. 

Das Programm in der Straze

MO 10
Oktober
20:00 - 22:00h

Jugendradio DT64 (STRAZEkino)

- Chronik einer angekündigten Abwicklung
D / 1992 / U. Hemberger, R. Hällfritzsch / OV / 50min
In Anwesenheit von Ulrike Hemberger

Im Rahmen der Ausstellung "DT64 - Power von der Eastside. Ein Jugendradio und seine Bewegung" in der STRAZE zeigt der Filmclub Casablaca diesen Montag diesen Film in Anwesenheit der Regisseurin Ulrike Hemberger und anschließendem Gespräch.

Das aufgewühlte Geschehen um DT64 war ein heißes Mediendauerthema. Aber niemand war dabei so nah und ausdauernd dran, wie die Westberliner Filmemacher Ulrike Hemberger und Rainer Hällfritzsch, die den historischen Moment spürten und dem Geschehen von September 1991 bis zum Frühjahr 1992 intensiv folgten, woraus sie dann eine sehr dichte Dokumentation von hohem Spannungs- und Unterhaltungswert machten. Was auch interessant war, weil es eine Annäherung aus dem Westen war. Allerdings von einem Medienkollektiv ausgehend, das zuvor schon diverse filmische Erkundungen in den Osten unternommen hatte, in die Öko-Tristesse von Bitterfeld oder zur Performance-Kunst von Holger Stark.
Leider aber fand ihr Film nie die entsprechende Verbreitung, was eventuell auch daran lag, dass potentielle TV-Sender hier in der Kritik standen. Darüber, aber vor allem über das Zustandekommen des Films allgemein und ihre spezifische Westwahrnehmung können wir nach dem Film mit Ulrike Hemberger und dem Publikum sprechen.  

Eintritt: 5€


Montags ist Kinotag in der STRAZE.