Zum Hauptinhalt springen

In der STRAZE gilt derzeit 2G+!!! Wenn ihr an Veranstaltungen teilnehmen oder ins Café gehen wollt, bringt bitte euren Impf- oder Genesenennachweis, Personalausweis und einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 Stunden) Test vom Testzentrum mit. Außerdem müssen wir eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen, wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht für die meisten Veranstaltungen ganz einfach hier. Bei Veranstaltungen gilt immer Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten.

Das Programm in der STRAZE

JINWAR – das Dorf der freien Frauen (Ausstellung)

Fotoausstellung im Rahmen des Kurdistan Solidaritätsfestivals (Do: 16-19 Uhr, Fr-Mo 10-16 Uhr)

"Wir sehen JINWAR als einen Teil der Revolution in Rojava (Nordsyrien), wir bauen das Dorf auf den gleichen Werten, wie Demokratie, Ökologie und Frauenbefreiung, auf."

Die Fotoausstellung zeigt die Entstehung und das Leben im Dorf. Auf kurzen Texttafeln, stellen die Frauen aus JINWAR ihr Leben und ihre Arbeiten im Dorf vor.

Öffnungszeiten der Ausstellung: 
Donnerstags 11.11. und 25.11.: 16.00 - 19.00 Uhr
Freitag - Montag: 10.00 - 16.00 Uhr 

JINWAR ist ein ökologisches Frauendorf im Herzen von Rojava, Nord-Ostsyrien.

Inmitten des Krieges in Syrien entstand das ökologische Frauendorf Jinwar in Rojava, in dem Frauen gemeinschaftlich und selbstbestimmt ein sicheres Leben führen.
2016 wurde das Dorf-Aufbaukomitee, an dem von Beginn an verschiedene Frauengruppen, Initiativen und Organisationen sowie Internationalist*innen beteiligt waren, gegründet. Der »Ort der Frauen«, was Jinwar auf Kurdisch heißt, verkörpert die Ideen der Revolution und ist Teil des Widerstandes und des Kampfes um eine Veränderung und Befreiung der Gesellschaft. Die Menschen leben hier eine Alternative zu einem sich durch Machtstrukturen und Kriege immer wieder selbst reproduzierenden und zerstörerischen kapitalistisch patriarchalen System.
»Wir sehen JINWAR als einen Teil der Revolution in Rojava (Nordsyrien), wir bauen das Dorf auf den gleichen Werten, wie Demokratie, Ökologie und Frauenbefreiung, auf.«

Vom 29.11. – 05.12.21 findet in 8 Städten in MV ein Kurdistan Solidaritätsfestival statt. Mit einem bunten Programm von Vorträgen, Workshops, Buchlesungen, Ausstellungen und Solipartys wollen wir die revolutionären Ideen und das bisher in Kurdistan erreichte, möglichst vielen Menschen näher bringen. kurdistanfestival. blackblogs.org

weltwechsel ist die landesweite Veranstaltungsreihe zu globalen Themen in Mecklenburg-Vorpommern. Hier erfährst du, wie alles in unserem Alltag mit anderen Menschen und Geschehnissen auf der ganzen Welt verknüpft ist. Dabei kannst du deinen Blick sowohl für positive als auch negativen Folgen dieser Zusammenhänge schärfen: wie und warum kommt es dabei zu Ungerechtigkeit und Umweltzerstörung auf unserem Planeten? Welche Lösungen und Gegenmodelle gibt es schon, um die negativen Folgen zu vermeiden?

Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.