Zum Hauptinhalt springen

Im November 2020 finden keine Veranstaltungen in der STRAZE statt, auch unser Café ist geschlossen. Viele Veranstaltungen werden als Online-Formate angeboten.

Das Programm in der STRAZE

Gedenktag 9.11. - Einladung zu individuellem Stadtrundgang

Am 9. November 1938 brannten in ganz Deutschland Synagogen, Scheiben wurden eingeschlagen, jüdische Menschen bedroht, geschlagen, ermordet. Eine öffentliche Gedenkveranstaltung ist in diesem Jahr aufgrund der Kontaktbeschränkungen nicht möglich.

Die Partnerschaft für Demokratie Greifswald, die Domgemeinde und das Amt für Kultur, Bildung und Sport laden dazu ein, sich ganz individuell zum Gedenken auf Spurensuche zum Jüdischen Leben in Greifswald zu begeben. Bereits im März diesen Jahres wurde dazu ein digitaler Stadtrundgang entwickelt.

Dieser lässt sich mit der App Actionbound begehen. Die App kann kostenlos auf dem eigenen Smartphone installiert werden. Zum Entdecken des Greifswalder Rundgangs muss anschließend mit der App der QR-Code zum Stadtrundgang gescannt werden. Zu den einzelnen Stationen wird man per GPS geleitet, dort gibt es Aufgaben, Informationen, Bilder und Musik. Mehr Informationen unter: www.pfd-greifswald.de

Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.