Zum Hauptinhalt springen

Für Veranstaltungen im Freien und im Saal müssen wir eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen, wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht für die meisten Veranstaltungen ganz einfach hier. Bei Veranstaltungen gilt immer Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten. Zu Veranstaltungen im Gebäude dürfen wir euch nur reinlassen wenn ihr vollständig geimpft, genesen oder frisch getestet seid. 

Das Programm in der STRAZE

Radio hören und sehen: Wenn Orte verschwinden - Eine VeRa-Sendung zum Thema Klimawandel und Flucht

VeRa, das verquer. Radio bringt kritische Perspektiven zu Themen globaler Gerechtigkeit ins Radio und schaut dabei sowohl nach Vorpommern und Deutschland als auch in die Welt hinaus. Zur Straze-Eröffnung lassen wir uns dabei über die Schulter schauen. Seid live dabei, wenn wir unsere Sendung in der Straze vorproduzieren (eine VeRa-Premiere). Wir fragen uns, euch und Expert*innen dabei: Welche Orte verschwinden aufgrund des Klimawandels und was hat das für Folgen für die Menschen und ihre Lebensgrundlage? Welche Rechte haben Menschen, die wegen des Klimawandels fliehen müssen? Diese Fragen besprechen wir mit unseren Studiogästen Anna-Julia Saiger (Juristin, Expertin für Völkerrecht) und Fawad Durrani (Experte für Klimamigration bei Greenpeace).

Das Gespräch wird auf Deutsch und Englisch stattfinden. Es wird passende Musik geben, außerdem nach der Sendungsaufnahme auch die Möglichkeit, weitere Fragen an unsere Gäste zu stellen.

Unsere erste Sendung der letzten Woche zum Thema findet ihr hier:
https://bildung-verquer.de/radio/vera-117-klimawandel-und-migration/

Einlass: 17:30

Eintritt: frei

Wenn Ihr nicht mit der Online-Buchung zurecht kommt, ruft an oder schreibt eine E-Mail:
  • +49 157 33287879, wochentags zwischen 11 und 16 Uhr
  • tickets@straze.de
Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.