Zum Hauptinhalt springen

Für Veranstaltungen im Freien und im Saal müssen wir eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen, wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht für die meisten Veranstaltungen ganz einfach hier. Bei Veranstaltungen gilt immer Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten. Zu Veranstaltungen im Gebäude dürfen wir euch nur reinlassen wenn ihr vollständig geimpft, genesen oder frisch getestet seid. 

Das Programm in der STRAZE

STRAZEfest

Das große Stadtteil-Spätsommerfest

Zum Sommerausklang ein rappelvoller Tag in und hinter und rings um die STRAZE.

Wir möchten mit der STRAZE und ihren Freund*innen aus der Steinbeckervorstadt, Greifswald und der ganzen Welt feiern. Mitten in der Coronapandemie ist das logistisch schwierig. Für alle Veranstaltungen, die im Innenraum stattfinden, bitten wir um eine Online-Anmeldung, bei Open Air Veranstaltungen erheben wir die Daten vor Ort. Zum Einchecken nutzen wir die Corona-Warn-App. Es kann tagesaktuell zu Änderungen kommen. Informiert euch auf dieser Seite oder unseren Social Media Kanälen und seid bitte nicht traurig, wenn etwas nicht stattfinden kann.  Hier gibt es Informationen zu unserem Hygienekonzept.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien : www.kulturstaatsministerin.de 
Bundesverband Soziokultur : www.soziokultur.de : im Rahmen des Förderprogrammteils "Programm“ von NEUSTART KULTUR.

Ab 10 Uhr Gruppenausstellung Keramikkunst-Künstlerkeramik im Rahmen von kunst:offen
Susan Wegener (Form), Lene Schwarz (Druckgrafik), Charlet Gehrmann (Handzeichnung) und Martina Kirstein (Mosaik/ Landart). 

Bitte vor Ort einchecken, Kontaktdaten registrieren. 

14 Uhr Kindermusical "Die Reise des Regentropfens" im STRAZEsaal 

"Die Reise des Regentropfens", erzählt in einer musikalischen Lesung die Geschichte eines kleinen Regentropfens und seiner ersten Reise auf die Erde, in der er nicht nur allerhand über seine Umwelt und den Wasserkreislauf lernt, sondern auch Bekanntschaft mit den Menschen und ihrem sorglosen Umgang mit der Natur macht. Auf seiner abenteuerlichen Reise lernt er allerdings nicht nur freundliche Wegbegleiter, sondern auch die Schattenseiten der Umweltzerstörung kennen.

Bitte vor der Veranstaltung online registrieren. 

ab 11 Uhr Act local, think global - Globale Gerechtigkeit bei verquer. - Was können wir vor Ort für globale Gerechtigkeit tun? Wo kann ich mich einbringen? Bei einer kleinen Mitmachaktion sucht das Team von VeRa (verquer Radio) Antworten auf diese und viele weitere Fragen. 

Bitte vor Ort einchecken, Kontaktdaten registrieren. 

Ab 16 Uhr Programm im Biergarten und auf der Außenbühne: 
Konzert: Duxius. Jazzy-elektronischer Pop zwischen verträumtem Chanson und aufgedrehten Hymnen.
Lesung: Die Redaktion Benjamin Fredrich liest aus seinem Roman über die Gründung von KATAPULT und rastet auch mal aus.
Konzert: Die Gruppe König. Krachender Post-Punk trifft nordische Verschwiegenheit.
Dazwischen Theater: StuThe spielt ihre "Klappe" - Die Trailershow vergangener und kommender Produktionen.

Bitte vor Ort einchecken, Kontaktdaten registrieren. 

Das STRAZEcafé ist geöffnet. Am Abend ist der Biergarten geöffnet. 

Bitte vor Ort einchecken, Kontaktdaten registieren. 

Eintritt frei. Spenden erbeten. Eine Veranstaltung gefördert durch die Beauftragte des Bundes für Kultur und Medien im Rahmen des Neustart Kultur-Teils "Programm" des Bundesverbands Soziokultur.

 

 

Wenn Ihr nicht mit der Online-Buchung zurecht kommt, ruft an oder schreibt eine E-Mail:
  • +49 157 33287879, wochentags zwischen 11 und 16 Uhr
  • tickets@straze.de
Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.