Zum Hauptinhalt springen

In der STRAZE gilt derzeit 2G+!!! Wenn ihr an Veranstaltungen teilnehmen oder ins Café gehen wollt, bringt bitte euren Impf- oder Genesenennachweis, Personalausweis und einen tagesaktuellen (nicht älter als 24 Stunden) Test vom Testzentrum mit. Außerdem müssen wir eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen, wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht für die meisten Veranstaltungen ganz einfach hier. Bei Veranstaltungen gilt immer Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten.

Das Programm in der STRAZE

Projekt A (STRAZEkino)

Eine Reise zu anarchistischen Projekten in Europa. A journey to anarchist projects throughout Europe. German language with english subtitles.

2G + Veranstaltung. Bitte kommt geimpft oder genesen und bringt den Nachweis mit.
Außerdem müsst ihr am Einlass einen tagesaktuellen Schnelltest vom Testzentrum zeigen. 

[ENGLISH BELOW]
Der Film taucht in die vielschichtige Welt der Anarchisten ein und bricht mit den gängigen Klischees über Steinewerfer und Chaoten. Er eröffnet den Blick auf eine Bewegung, die das Unmögliche fordert, an den Grundfesten unserer Gesellschaft rüttelt und gerade deshalb das Augenmerk auf zentrale ungelöste Fragen unserer Zeit lenkt.

Welche Ideen stehen hinter dem Anarchismus? Was tun Anarchisten? Welche Projekte und Aktionen starten sie? Und wie versuchen sie, ihrer Utopie näher zu kommen?

Die Filmemacher begleiten Menschen im anarchistisch geprägten Stadtviertel Exarchia in Athen, bei Anti-Atomkraft-Aktionen in Deutschland, bei der weltweit größten anarcho-syndikalistischen Gewerkschaft in Spanien, bei einer katalanischen Kooperative und einer genossenschaftlich organisierten solidarischen Landwirtschaft in München. Die Aktivisten kämpfen dabei für eine Welt, in der niemand über andere Menschen herrschen soll.

*****

This movie dives into the many facets of the world of anarchists, upsetting the old cliché of stone-throwing rioteers. It opens a view on a movement, demanding the impossible, shaking society's very foundation and pinpointing central unsolved questions of our time. 

What's the idea behind Anarchism? What are anarchists doing? What kinds of projects and actions do they start? How do they try to come closer to their utopia?

The filmmakers accompany people in Athens' anarchically coined quarter Exarchia, during anti-nuclear protests in Germany, at the biggest anarcho-syndical workers' union in Spain, and at agricultural cooperatives in Catalonia and Munich. These activists are fighting for a world, in which no one governs other people. 

D 2015 / Marcel Seehuber, Moritz Springer / 85 min / Deutsche Originalversion mit englischsprachigen Untertiteln. 

Eintritt: 3/5/7€

Montags ist Kinotag in der STRAZE.

Wenn Ihr nicht mit der Online-Buchung zurecht kommt, ruft an oder schreibt eine E-Mail:
  • +49 157 33287879, wochentags zwischen 11 und 16 Uhr
  • tickets@straze.de
Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.