Zum Hauptinhalt springen

Für Veranstaltungen im Freien und im Saal müssen wir eure Kontaktdaten erheben und freuen uns deswegen, wenn ihr euch schon vorher online anmeldet. Das geht für die meisten Veranstaltungen ganz einfach hier. Bei Veranstaltungen gilt immer Maskenpflicht und überall bitten wir darum einen Abstand von 1,5 Metern zu Gästen, die nicht dem eigenen Haushalt angehören, einzuhalten. Zu Veranstaltungen im Gebäude dürfen wir euch nur reinlassen wenn ihr vollständig geimpft, genesen oder frisch getestet seid. 

Das Programm in der STRAZE

Milchkrieg in Dalsmynni

In der isländischen Tragikomödie Milchkrieg in Dalsmynni nimmt eine verwitwete Bäuerin den Kampf gegen die korrupte Agrarindustrie ihrer Heimat auf. Grímur Hákonarson/ IS/ 2020/ FSK6.

 

Mitten in der isländischen Einöde betreiben Inga (Arndís Hrönn Egilsdóttir) und ihr Mann eine Milchfarm. Obwohl der Betrieb nur sehr klein ist, sind die Schulden immens. Als ihr Mann unerwartet stirbt, steht die Bäuerin vor einem finanziellen und beruflichen Scherbenhaufen, den sie eigentlich so schnell wie möglich hinter sich lassen will. Die Schuldigen für den schlechten Zustand ihres Betriebes hat sie schon gefunden: Die örtliche Genossenschaft hat seit jeher ihre Monopolstellung ausgenutzt und die Farmer unter Druck gesetzt. Doch die Witwe will sich dem nicht länger aussetzen. Keiner wird sie und ihre Landwirtschaft weiter bedrängen. Mithilfe der sozialen Medien, anderen Geschädigten und stinkender Jauche setzt sie sich gegen die mafiösen Machenschaften zur Wehr. Sie legt sich mit der korrupten Kooperative an, mit dem Ziel, eine gerechtere Gegengenossenschaft zu gründen. Obwohl ihr engagiertes Vorgehen anfangs viel Widerstand hervorruft, bleibt Inga standhaft.

Reservierung online erleichtert die Kontaktdatenerfassung :)

Eintritt: 3-5-7 Euro. 

http://www.casablanca-greifswald.de

Montags ist Kinotag in der STRAZE! 

Wenn Ihr nicht mit der Online-Buchung zurecht kommt, ruft an oder schreibt eine E-Mail:
  • +49 157 33287879, wochentags zwischen 11 und 16 Uhr
  • tickets@straze.de
Wir behalten uns vor, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu Veranstaltungen in der STRAZE zu verwehren oder sie von diesen auszuschließen.