Die STRAZE ist mit dem Rollstuhl befahrbar. Es gibt einen Aufzug und eine rollstuhlgerechte Toilette. Als alternative Sitzmöbel stehen (begrenzt) Sitzsäcke zur Verfügung. Sprecht uns gern an, wenn euch was fehlt.

Das Programm in der Straze

MO 26
Februar
20:00h

Klondike (STRAZEkino)

Seit zwei Jahren wehrt sich die Ukraine gegen den großflächigen völkerrechtswidrigen Russischen Angriffskrieg. Dieser Film zeigt den Krieg gegen die Ukraine, der bereits 2014 in der Ost-Ukraine begann.
(Anti-Kriegs) Drama / UA, TR 2022 / Regie: Maryna Er Gorbach / 100 Min. / OmdtU

Die hochschwangere Irka lebt mit ihrem Mann Tolik in einem Dorf im ostukrainischen Gebiet Donezk. An der nahen russisch-ukrainischen Grenze wird im Juli 2014 gekämpft. Im Wohnzimmer ihres Hauses fehlt eine Wand, sie ist den Kampfhandlungen zum Opfer gefallen. Als in der Nähe ein Flugzeug der Malaysian Airlines abstürzt, denken Irka und Tolik zunächst an eine weitere Kriegshandlung. Doch der Abschuss des Passagierflugs MH17 durch eine russische Abwehrrakete ist ein Versehen.

Die Regisseurin Maryna Er Gorbach erzählt ihr sensibles Familiendrama vor dem Hintergrund eines militärischen Konflikts. Gekonnt verwebt sie die persönliche und die politische Geschichte der Kämpfe in der Ukraine und zeigt mit einer vorsichtig tastenden Kamera und hervorragenden Schauspieler:innen eindringlich den Krieg und seine Folgen.

Einlass: ab 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5€

Trailer: Klondike (2022) (youtube: Maryna Er Gorbach & Mehmet Bahadir Er)

Der Film wird in der Originalversion (Ukrainisch, Russisch, Tschetschenisch, Niederländisch) mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Montags ist Kinotag in der STRAZE.

(c) ArtHood entertainment