Die STRAZE ist mit dem Rollstuhl befahrbar. Es gibt einen Aufzug und eine rollstuhlgerechte Toilette. Als alternative Sitzmöbel stehen (begrenzt) Sitzsäcke zur Verfügung. Sprecht uns gern an, wenn euch was fehlt.

Das Programm in der Straze

SA 09
Dezember
20:00h
Musik Theater STRAZEsaalSTRAZEkultur

Brexit Colada : Das Erbe (Theater)

90-minütiges Neo-Musical/Musiktheater Performance

Wir müssen über das Erben sprechen!

Das aktivistische Duo Brexit Colada bringt wortgewaltige Lieder mit einem riesigen Konzertflügel auf die Bühne. Ehrlich, radikal und humorvoll stellen die beiden adeligen Randfiguren elementare Fragen an eine bröckelnde Gesellschaft auf einem ächzenden Planeten. Brexit von Buttlar und Colada lassen mit erfrischender Lyrik Hochkultur mit Popkultur kollidieren, untersuchen biografischen Familienbezüge zum deutschen Adel und suchen nach Lösungen für eine lebenswerte Zukunft.  Durch Einflüsse aus Klassik, Punk, Rap, Elektronik, Pop und Songwriting schaffen zwei revoltierende Privilegierte ein neues Genre: Neo-Musical. Gemischt mit performativen und tänzerischen Einlagen verhandeln sie mit ihrer Debütshow "Das Erbe" Ressourcenverteilung, Solidarität und Hedonismus. Ist Wohlstand Fluch oder Segen, um in der Debatte weiterzukommen? Ein bisschen Adel steckt doch in uns allen.

Performance: Brexit von Buttlar, Colada (Pseudonym) / Produktion: Farina Jäger-Stabenow, Lionel Tomm / Ton: Jannik Bessert / Bühnenbild: Jirka Zett / Licht: STRAZEkultur / Dramaturgisches Auge: Eva-Maria Glitsch, Paula Jütting, Matthias Schulze-Kraft / Sound Engeneering: Benedikt Hollerbach, Jakob Schumo / Grafikdesign: moteus-art / Fotos: Farina Mietchen / Presse: Hark Empen / Organisation STRAZE: STRAZEkultur

Einlass: ab 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 8-14-20€ (nach Selbsteinschätzung)

weitere Vorstellung: 08.12.23, 20 Uhr

moteus-art

Trailer; youtube: Brexit Colada