Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

#unteilbar Treffen am 7.7. um 19.00 Uhr im St. Spiritus

Jetzt mitmachen bei einem breiten zivilgesellschaftlichen Bündnis für eine offene Gesellschaft.


Wir möchten Euch und Sie einladen zu einem Vernetzungstreffen von #unteilbar MV Greifswald (und Umgebung) am Mi, 7.7. um 19 Uhr in den
Innenhof des St. Spiritus.

Viele werden es schon gehört haben, es gibt jetzt ein breites zivilgesellschaftliches Netzwerk in MV, das heißt #unteilbar MV.
Ziel von unteilbar MV ist, dass WIR, die Zivilgesellschaft im Flächenland untereinander mehr in Kontakt kommen, dass wir uns gegenseitig stärken und dem gegeneinander Ausspielen gesellschaftlicher Gruppen und Themen etwas Positives entgegensetzen, aus Anlass der Wahl in MV gegründet, möchten wir ein langlebiges breites gesellschaftliches Netzwerk aufbauen. Über 200 Organisationen, Inititativen, über 100 Einzelpersonen haben sich hinter einem gemeinsamen Aufruf versammelt. Ausführlichen Hintergrund findet man auf unteilbar-mv.org, instagram/fb unteilbar_mv

Wir wollen uns nun gern mit Menschen aus HGW und Umgebung treffen und auch die einladen, die dazukommen möchten, um uns auch vor Ort #unteilbar zu vernetzen. Bitte teilt die Einladung gern weiter bzw.
wer nicht dabei sein kann aber informiert sein möchte zum nächsten Treffen, schreibe doch bitte unbedingt an info[at]unteilbar-mv[dot]org

Wir möchten geplante Aktionen vorstellen und ins gemeinsame Gestalten kommen, was bisher geschah und Zukunft siehe unten.
Wir freuen uns auf das Treffen am 7.7.!
Viele Grüße
#unteilbar MV Greifswald in Vertretung mit Thomas, Finder, Sarina, Milena, Kati und Imke Freiberg als Gastgeberin am 7.7.

Geplante Aktionen:
- VW-Bustour vom 27.8. (Start in HGW) bis 11.09.2021 unter dem Motto "Wählen gehen" - Künstlerinnen und Künstler für Demokratie. Eine Bustour durch MV. (Koeppenhaus in Kooperation mit #unteilbar MV)
- Radtour So 12.09. von Berlin über Neustrelitz, Waren, Güstrow nach Rostock (Ankunft 17.9.) zur Demo am 18.9. mit Möglichkeit der Sternfahrt aus anderen Landesteilen zur Route (siehe Anhang mit Kontakt zu Thomas)
- #unteilbar MV Demo am Sa, 18.09. in Rostock, Start 14 h am Hauptbahnhof mit Themenblöcken, um die Themenvielfalt abzubilden, hier kann man sich anschließen mit Ideen zu:

  
      o Soziale Gerechtigkeit und Wohnen
      o Queerfeminismus
      o Jugend und Soziales
      o Klima- und Umweltschutz
      o Antirassismus und Vielfalt

außerdem immer wieder landesweite Veranstaltungen der Netzwerker, die in eine #unteilbar MV Verbindung gestellt werden z.B. Bürgerforum in Parchim 15.5., Lesung im Kulturbahnhof Laage am 30.7., Jugendforum in Laage am 3.9., Filmabend in der STRAZE im September, Lesung am Schaalsee am 19.9. uvam.

bisher - Teilnahme an Demos zum 1.5. HGW, 8.5. Demmin, 15.5. Kemnitz und Anklam, #unteilbar MV-Banner gehisst am Marienkirchturm in HRO (siehe Fotos)

Wir in den sozialen Medien